Kontakt : +32 89 32 88 55 oder info@construx.be

Hydraulische selbstfahrende Schalung für Gefängniswand
Projekt // Belgien

icon product

Die Außenmauer dieses Gefängnis eignet sich hervorragend für den Einsatz einer selbstfahrenden Schalung
 

  • Gesamtlänge Wand: 970m‘ (2 x 325m’ en 2 x 160m’)
  • Wandhöhe inkl. Verdickung: 6,4m
  • Wandstärke: 280mm
  • Durchmesser der Verdickung: 1 m
  • Standardlänge in der Betonierphase: 14,7m
  • Horizontale Aufteilung der Schalungsflächen in 7 gleiche 2,1m Teile
  • Betonte Fugen, deren Anordnung je nach Phase variiert
  • Keine Spannstäbe durch die Wand
  • Von unten mit selbstverdichtendem Beton vollgepumpt
  • Maximale Durchbiegung der Schalung 3mm auf 6,4m Höhe bei einem Betondruck von maximal 160kN/m²
  • Schalung hängt im Portalkran, hydraulisch verfahrbar
  • Hydraulisch Öffnen und Schließen
  • Breite der Fundamentsohle: 2,5m. So muss der Portalkran vor und hinter der Schalung auf den Schienen abgestützt sein, sodass die Schalung für Reinigungszwecke ausreichend geöffnet werden kann.
  • Höhenregulierung mit Winden.
  • Die Kombination von Portalkran und Schalung kann für geringere Höhen umgebaut werden

Zunächst werden die 4 Außenecken mit speziellen Eckstücken betoniert. Anschließend wird die Schalung am Portalkran aufgehängt, damit die geraden Wände ausgeführt werden können. 

Gallery